ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz: In drei Tagen um die Welt.

Einsame Insel, Pauschalurlaub, All-inclusive

Neulich bin ich auf eine Veranstaltung aufmerksam geworden, die ich bisher auch noch nicht kannte. Es handelt sich um den ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz, der vom 06. – 08. Januar 2017 in Mannheim stattfindet.
Perfekt, um neue Reise-Ideen zu sammeln. 🙂

Angebot auf dem ReiseMarkt 

  • Inspirationen für Deinen nächsten Urlaub
  • Urlaubskinos zu verschiedenen Urlaubsregionen
  • informative Reisevorträge
  • kulinarische Köstlichkeiten
  • Show- oder Kochbühne
  • Mitmachaktionen für Jung und Alt
  • tolle Show-Acts mit exotischen Tänzen

Highlights auf der Messe

  1. Frankreich als Partnerland stellt vor allem das Tal der Dordogne im Südwesten des Landes vor, das als eins der schönen Flusstäler in Frankreich gilt. Die Umgebung soll malerisch schön und das Grün der Natur besonders glänzend sein, während die mittelalterlichen Dörfer mit ihren Kirchen, Schlössern und Zitadellen einen Eindruck aus der Vergangenheit vermitteln. Kulinarisch ist die Region bekannt für Gänse- und Entenspezialitäten, vorzügliches Lammfleisch, Steinpilze, Kastanien und Trüffel, sowie natürlich erlesene Weine aus der Region. Ich war noch nie da, aber es klingt sehr verlockend, oder?!
  1. Schwarzwälder Genießerpfade: Der Schwarzwald wird oft „Deutschlands schönste Genießer-Ecke“ genannt und besticht jeden Wanderer und Naturliebhaber, der zudem gerne einen Wein oder Bier und gute Küche genießt. Die Wanderwege sollen überwiegend naturbelassen, eindeutig beschildert sein und durch eine außergewöhnlich schöne, landschaftliche Vielfalt führen. Die Wege sind vom Deutschen Wanderinstitut als „Premiumwege“ zertifiziert und haben eine Länge von rund 6-18 km pro Wanderstrecke. Im Schwarzwald war ich auch noch nie wandern. Vielleicht ergibt es sich ja nächstes Jahr! 😉
  1. Das Pfälzer Bergland ist die Partnerregion der Messe und präsentiert vor allem seine kulinarische Seite wie z.B. klassische Hausmacher Wurst, Käse, Schinken, Marmeladen und Schnäpse und viele andere.

Tickets

Öffnungszeiten: von 10 bis 18 Uhr.
Eintritt: € 8,00 Euro für ein Tagesticket
Aufpreis von € 10,- für den Besuch des „Traumpfade-Festivals“
Weitere Infos unter. https://www.reisemarkt-rnp.de

Traumpfade-Festival

Parallel zum ReiseMarkt findet in Mannheim, ebenfalls auf dem Maimarktgelände, das „Traumpfade-Festival“ statt. Es werden wirklich tolle Themen dargeboten.

Freitag, den 06. Januar 2016
*
12:00 Uhr: Der Jakobsweg – von „krummen“ Wegen und „schiefen“ Bildern – Hartmut Pönitz
* 15:00 Uhr: Island – Sagenhafte Insel – Olaf Krüger
* 18:00 Uhr: Cuba – Insel im Aufbruch – Bruno Maul

Samstag, den 07. Januar 2016
*
12:00 Uhr: Kambodscha – Der Traum von Angkor– Martin Engelmann
* 15:00 Uhr: Rückenwind – mit dem Rad um die Welt – Anita Burgholzer und Andreas Hübl
* 18:00 Uhr: Die große Reise – Abenteuer Weltumrundung – Susi Bemsel und Daniel Snaider

Sonntag, den 08. Januar 2016
*
12:00 Uhr: Frankreich mit dem Hausboot – Martin Schulte Kellinghaus
* 15:00 Uhr: Schottland – Highlands und Islands – Martin Schulte-Kellinghaus
* 18:00 Uhr: Querschnitt durch ein aufregendes Leben – Rüdiger Nehberg

Details auch unter: www.traumpfade-festival.de

Anreise zum Maimarktgelände
Das Maimarktgelände liegt direkt neben der Autobahn A656. Der Weg ist gut ausgeschildert.
Es gibt ausreichend viele Parkplätze im Umfeld des Maimarktgeländes.
Zieladresse: Maimarktgelände, Xaver-Fuhr-Str. 101, 68163 Mannheim
Anreise mit dem PKW ab Wiesbaden: ca. 1 Std.
Anreise mit dem Zug ab Wiesbaden Hauptbahnhof: ca. 1.10 – 1.55 Std.

Fazit

Der ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz und das Traumpfade-Festival sind ein hervorragender Anlass, das neue Jahr 2017 gleich mit einem Ausflug zu beginnen und Mannheim zu besuchen.

Schreibe mir eine Nachricht an hallo@mutig-unterwegs.de, wenn Du einen Tagesauflug zum ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz unternehmen magst. Vielleicht finden sich ein paar Gleichgesinnte. 🙂

* * * * * * * * * * * *

To Do’s & Sehenswürdigkeiten in Mannheim

Shoppen
In Mannheim kann man hervorragend shoppen! Es gibt alles, was das Herz begehrt: Alle üblichen großen Shopping-Ketten, edle Boutiquen, kleine Fachgeschäfte, exklusive Kaufhäuser – in Mannheim findet man, was man noch gar nicht wusste, dass man es sucht. 🙂

Der Wasserturm das Wahrzeichen von Mannheim
Der Wasserturm ist in einer der schönsten Jugendstilanlagen Europas, dem Friedrichsplatz, eingebettet und erhebt sich an seiner höchsten Stelle mit 60 Metern Höhe.

Barockschloss Mannheim
Im Zentrum von Mannheim liegt die größte barocke Schlossanlage Deutschlands, in der sich das prunkvolle Schlossmuseum und die Universität befinden.

TECHNOSEUM
Museum über den technischen und sozialen Wandel vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Eine interaktive Ausstellung mit zahlreichen Möglichkeiten für Experimentierfreudige von Jung bis Alt. Viele wechselnde Sonderausstellungen.

Beiträge, die Dich vielleicht interessieren: